Tages-Programm

Zusammen aktiv sein!

Wir freuen uns, euch ein vielfältiges Tages-Programm bieten zu können. Momentan gibt es knapp 50 Workshop-Angebote.

Hier könnt ihr das ausführliche Programm herunterladen und ausdrucken:

LFT Programm 2016 in Bremen

Die Workshops finden – wenn nicht anders angegeben – am Doventor statt.

***********************************************************************

Vorläufige Übersicht zum Tagesprogramm – Änderungen sind möglich.

Freitag 18:00-20:00 Vorbereitung “Buntes Happening“

Bringt eure wichtigsten Lieblingsthemen, pfiffigsten Sprüche und alles Bunte mit

Samstag 10:00 – 11:30 Eröffnungsplenum im SCHUPPEN 2

Samstag 12:30-14:00 Workshops Block 1

Vortrag: „Wie sexuell ist das denn?“ • Astrid Peter & Carola Spiekerman
Vortrag: Wenn Dick sein (m)ein Problem ist • Amati Holle
Gesprächskreis: spirituell interessierte Lesben • Kathrin Lahusen
Gesprächskreis: Coming Out, gestern und heute • Anke Fürste
Bericht über eine Frauenreise in die Mongolei (2009) • Mara Krauss
Workshop: Medienkoffer für Familienvielfalt • Caro Schulze
Trick-Film-Vortrag und Tanz: Das Ur-LABYR.inth TAPUAT • Li Shalima
Workshop: Polit. Selbsthilfe gegen sexualisierte Gewalt • Renate Bühn
Workshop: Trauer und Weiterleben • Barbara Bischof, Barbar Sürth
Workshop: Vorbereitung Buntes Happening • Sophia Limmer
Tango Argentino – für Anfängerinnen • Astrid Schwade

Samstag 14.30 – 16.30 Buntes Happening

Samstag 16:30-18:00 Workshops Block 2

Workshop: Diskriminiert – privilegiert- häh? • Judith Völkel
Körperselbsterfahrung: Authentic Movement • Leni Kastl
Experimental-Spielfilm und Gespräch: SynCrone • Kirsten Lilli
Workshop: Lachyoga • Kathrin Lahusen
Vortrag: Friedhofs- und Bestattungskultur • Ute Greiling, Usah Zachau, Silke Ahrens
Lesben- und Frauengeschichte greifbar machen • Belladonna und Spinnboden e. V.
Ort: belladonna, Sonnenstraße 8
Gesprächskreis: 43 Jahre LFT • Ulla Weber
Good by love- von Hass bis Verbundenheit • Veronica King, Christina Sommer
Gedankenaustausch: Durch Refugees deutsch lernen • Bea Trampenau

Sonntag 9:30-11:30 Workshops Block 3

Workshop: Vielfältige Beziehungen feiern! • Andrea Hapke_
Gesprächskreis: LesbenFrauenDoma – LFDoma • Elena und Rosi Luschnikova
Workshop: Feministische Karawane 2015 • Trude Menrath
Workshop: Die Lösung liegt in mir • Pia Bifano
Bewegungsangebot: Kundalini Yoga • Merle Weiß
Gesprächskreis: Katholische Lesbe, wie geht das? • Adelheid Günzel
Vortrag und Diskussion: Gender_Gap • Bea Trampenau, Claudia Schulz
Vortrag: Gemeinschaftlich Wohnen und mehr… • Ruth Eschmann

Sonntag 12:00 – 13:30 Mittelplenum in der Aula am Doventor

Sonntag 13:45-15:45 Workshops Block 4

Bewegungsangebot: Gemeinschaft erleben im Singen • Ulrike Braun
Forum: Eine politische Geländeerkundung • Lena Laps
Workshop: Polyamory • Amanda Bunadi
Erzählcafé: Dialog der Generationen • Judith Völkel
Lesung und Gespräch mit Anna Schilasky • Anna Schilasky
Vortrag: „Alt und ein bisschen durchgeknallt“ • Mara, Margo, Gerda
Lesung und Gespräch: Ein literarischer Salon • Imke Müller-Hellmann
Lesbisches Leben in Ungarn • Dr. in Réka Farkas und Regina Sigmund
Vortrag und Ritual: Widerstand auf Schamanisch • Hermine Brzobohaty-Theuer
Vortrag und Austausch: Lust auf Unlust • Christa Schulte
Konzert: Adrenalin – lesbisch unplugged •  Kordula Völker

Sonntag 16:15-17:45 Workshops Block 5

Lesung und Gespräch: Frauenliebende Frauen über 70 • Corinne Rufli mit Karin und Eva
Körperselbsterfahrung: Erotic Trance Dance • Leni Kastl
Workshop: eine politische Geländeerkundung • Lena Laps
Workshop: Jetzt setze ich mich dran! • Silke Ahrens
Bewegungsangebot: Sacred Dance • Doris Volling
Körperphilosophie-Forschung & Community Building • Kirsten Lilli
Gesprächskreis: Gemeinsam wohnen – aber wie!!!??? • Astrid Osterland
Vortrag: Tiergestützte Therapie mit dem Hund • Kathrin Lahusen
Bewegungsangebot: PILATES Just for Fun • Angela Richter

Montag 10:00 – 13:00 Abschlussplenum im SCHUPPEN 2

******************************************************************

Gleichzeitig könnt ihr an den verschiedensten Orten aktiv sein (z.B. in der Volxküche), Kunst erleben, durch den Ständebereich schlendern, mit anderen ins Gespräch kommen oder einfach entspannt abhängen, z.B. in der Safia-Oase. Es wird auch Raum für spontane Aktionen und Angebote geben.

Neue Angebote können wir leider nicht mehr ins Programm mit aufnehmen. Aber wir halten ein paar Räume für spontane Angebote bereit.